15/01/11

Fluch der Multitouchgesten

Vor ein paar Tagen hat Apple die iOS Version 4.3 in einer ersten Beta veröffentlicht. Mit dieser Beta kommen auch neue Multitouchgesten aufs iPad. Welche dies sind sieht man hier im folgenden Video.

Nun eigentlich eine tolle Sache. Endlich nicht mehr wirklich auf die Home-Taste angewiesen zu sein. Welcher übrigens laut Gerüchten entfernt werden soll. Nun warum macht man sowas? Weniger mechanische Tasten bedeutet auch weniger Fehleranfälligkeit, so denke ich zumindest.

Der Fluch solcher Gesten sollte auch jedem klar sein, der nicht immer nur an sich denkt. Sprichtwort Barrierefreiheit. Es gibt genügend Menschen, die nicht mehr die volle Anzahl der Finger zur Verfügung haben, sollte die nicht auch Spaß an so einem Gerät haben? Ich denke schon!

Vorerst ist dies noch nicht so schlimm, denn die Hometaste gibts ja noch. Aber was ist wenn diese wirklich mal entfernt wird? Apple bitte denkt an die Barrierefreiheit!

Hier noch ein netter GeekAndPoke-Comic welcher mich zu dem Beitrag bewegt hat:

Autor: Christoph

IT mit Herz und Seele. Interessiert sich für fast alles wofür Technical-Life steht und hat hier Anfangs an den Mühlen gedreht. Serienjunkie aus Überzeugung. Twitter: @technicallife

Apple, Technik , ,

3 Kommentare

  1. In meiner Branche liegt berufsbedingt die durchschnittliche fingeranzahl bei 3,1 pro Hand. Ich unterstütze daher Ihre Kritik -ein Fall fürs Antidikriminierungsgesetz

  2. hat Aber auch gutes^^: bei dem doppelklicken(Multitasking) mach ich mir immer sorgen, wie lange der Knopf das noch durchhält*g*
    ewig halten die auch nicht, musst ich feststellen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.