30/01/11

iPhone/iPad: Fotos über WLAN auf den PC/Mac sichern & ansehen

Man kennt das Problem. Man ist unterwegs, macht Fotos von den tollen Orten und Leuten und will diese natürlich anschließend an Freunde/Bekannte weiterleiten oder diese vielleicht einfach nur bearbeiten. Da wäre es doch ganz praktisch wenn man dies nicht am iPhone machen muss sondern auf seinem PC erledigen kann.

Um die Fotos vom iPhone auf den PC zu bekommen gibt es viele Varianten, ich will euch kurz eine vorstellen welche ich soeben für mich entdeckt habe.

Das ganze dreht sich um die App WiFi Photo.

Was passiert?

App aufmachen und einen Screen sehen mit einer Information. Keine Einstellungen, keine Frickeleien, nichts.

Sobald die App offen ist stellt sie im Hintergrund eine Website bereit welche unter der Adresse zu sehen ist, die die App anzeigt. Wie hier links zu sehen wären die Fotos unter der Adresse http://192.168.1.139:15555 zu sehen. Die Nummer hinter dem Doppelpunkt ist der Port.

Man muss sich also nur mehr zu seinem PC bewegen dort in dem Browser eurer Wahl die Adresse eintippen und schon hat man die Auswahl welches Archiv man öffnen will.

Öffnet die Camera Roll und ihr habt sämtliche zuletzt geschossenen Fotos und Videos parat, könnt euch diese ansehen und abspeichern in voller Qualität, wie sie auf dem iPhone vorhanden sind.

Wollt ihr einfach alle Fotos und Videos haben so könnt ihr auch praktischerweise einen .Zip-Datei Download veranlassen.

Das ganze funktioniert auf dem iPad genauso perfekt, da die App auch für dieses optimiert ist!

Fazit

Praktisch, simpel und einfach. Danke für so eine tolle App!

Autor: Christoph

IT mit Herz und Seele. Interessiert sich für fast alles wofür Technical-Life steht und hat hier Anfangs an den Mühlen gedreht. Serienjunkie aus Überzeugung. Twitter: @technicallife

Apple, Review, Technik , , , , ,

1 Kommentar

  1. Ich bin gerade über Google reingekommen und möchte mich für den Artikel bedanken.
    Mich hat es auch genervt immer mein iPhone 4 oder mein iPad 3 nur um Fotos zu transferieren anschließend zu müssen.

    Gelungener Artikel!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.