13/09/12

Der LTE-Horror in Deutschland und wie siehts in Österreich aus?

Der LTE-Horror in Deutschland

Nicht schlecht was die Herren da drüben bei mobiflip heute gebloggt haben. Das neue iPhone 5 kommt ja nun mit dem LTE-Standard daher, sogar mit Multiband, also verschiedene LTE-Bänder in einem Telefon. Eine gute Sache. Was jedoch nicht heißt dass alle Bänder unterstützt werden. So funktioniert LTE nur in den Städten mit der Telekom. Dies liegt einfach daran, dass die Telekom auf die 1800 Mhz Frequenz setzt und alle anderen allerdings auf die 800-er.

Tja so schön hat es angefangen und doch hört es so schnell wieder auf? Wie wird das nur bei uns in Österreich …..

Mittlerweile wissen wir auch wie es bei uns in Österreich wird. Hier wird LTE vorerst gar nicht unterstützt, dies liegt allerdings nicht an den Netzbetreibern sondern am iPhone. Wir verwenden hier das 2,6 GHz Frequenzband, dies wird vom iPhone allerdings nicht unterstützt.

Soll jeder darüber denken wie er will…..

Autor: Christoph

IT mit Herz und Seele. Interessiert sich für fast alles wofür Technical-Life steht und hat hier Anfangs an den Mühlen gedreht. Serienjunkie aus Überzeugung. Twitter: @technicallife

Apple, Technik , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.